Kindermilch: Neue Rezepturen

Die Zusammensetzung von Kindermilch

Erste Kindermilch-Produkte1 in Deutschland orientieren sich in ihrer Zusammensetzung bereits an den aktuellen Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) und sind speziell auf den Nährstoffbedarf ab 1 Jahr abgestimmt:

 

  • mit Vitamin D und Kalzium – für Wachstum und Entwicklung der Knochen
  • mit Jod – unterstützt die normale Funktion der Schilddrüse
  • mit altersgerecht reduziertem Eiweißgehalt

 

Aktuelle Empfehlung der DGKJ2 für die Zusammensetzung von Kindermilch

 

Nährstoff

Pro 100 ml

DGKJ-Empfehlung2

Kindermilch1

Vitamin D

µg

0,6 bis 2,1

2,4*

Jod

µg

25

27

Eisen

mg

0 bis 1,0

1

Folsäure

µg

mind. 5,0

20

Kalzium

mg

ca. 120

119

Vitamin A

µg

30 bis 100

74

Vitamin B2

µg

ca. 180

180

Vitamin C

mg

mind. 1,7

7

Eiweiß

g

mind. 2,0

1,9

* Der Vitamin D-Gehalt in Aptamil Kindermilch 1+ wurde bereits den aktuellen höheren Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (2012) angenähert.

 

Weiterhin wird in den meisten Kindermilch-Produkten heute auf Aromastoffe und Süßungsmittel verzichtet, um die im frühen Kindesalter stattfindende Geschmacksprägung nicht zu stören.

 

1 Milupa Kindermilch ab 1 Jahr (Stand Oktober 2013)

2 Ernährungskommission der Deutschen Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin e. V. (DGKJ): Zusammensetzung und Gebrauch von Milchgetränken für Kleinkinder. Monatsschr Kinderheilkd 2011,159: 981-4.

  • Kindermilch Vorbild Milch
  • Vorbild Milch

    Vorbild Vollmilch: Kalzium, Vitamin A und Vitamin B2

    Vollmilch (3,5 % Fettgehalt) versorgt Kleininder unter anderem mit wichtigem Kalzium, Vitamin A und Vitamin B2. Deshalb empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), den Gehalt dieser wichtigen Nährstoffe in Kindermilch der Vollmilch anzupassen.

    Erste Kindermilch-Produkte1 entsprechen heute bereits diesen Empfehlungen und tragen so zu einer ausgewogenen und altersgemäßen Versorgung mit diesen Nährstoffen von Kleinkindern bei.

    Vorbild fettarme Milch: Energie

    Fettarme Milch mit einem Fettgehalt von 1,5 % hat den Vorteil, dass sie gegenüber Vollmilch weniger Fett und damit weniger Kalorien enthält. Damit Kleinkinder nicht zu viel an tierischen Fetten und Kalorien zu sich nehmen, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), den Energie- und Fettgehalt von Kindermilch dem der fettarmen Milch anzupassen.

    1 Milupa Kindermilch ab 1 Jahr (Stand Oktober 2013)

  • Vorbild Folgenahrungen für Säuglinge

    Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) empfiehlt, den Gehalt an kritischen Nährstoffen, wie Vitamin D und Jod, an den gesetzlich vorgeschriebenen Richtlinien für Folgenahrungen zu orientieren, die Säuglinge ab dem Beikostalter erhalten.

     

    Die durchschnittliche Versorgung von Kleinkindern in Deutschland mit Vitamin D und Jod ist zu niedrig. Erste Kindermilch-Produkte1 enthalten heute bereits höhere Mengen dieser kritischen Nährstoffe und tragen so zu einer besseren Zufuhr dieser Nährstoffe im Kleinkindalter bei.

     

    1 Milupa Kindermilch ab 1 Jahr (Stand Oktober 2013)

  • Kindermilch Vorbild Folgenahrung
  • Kindermilch altersgerechte Eiweißmenge
  • Altersgemäße Eiweißmenge

    Da die Eiweißzufuhr mit der Nahrung hierzulande weit höher als erforderlich ist, empfiehlt die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ), dass der Eiweißgehalt in Kindermilch deutlich niedriger sein sollte als in Kuhmilch.

     

    Eine zu hohe Zufuhr an Eiweiß im Kleinkindalter, insbesondere an tierischem Eiweiß, wird als Risikofaktor für späteres Übergewicht diskutiert. Kindermilch enthält einen reduzierten Eiweißgehalt und tragen so zu einer ausgewogenen Nährstoffzufuhr von Kleinkindern bei.

  • Verzicht auf Aromastoffe und Süßungsmittel

    Im frühen Kindesalter findet bereits eine Geschmacksprägung statt, die durch Lebensmittel mit zu viel Zucker und Aromastoffen negativ beeinflusst werden kann. Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) empfiehlt, dass Kindermilch ohne Aromastoffe und Süßungsmittel auskommen sollte, damit Kinder stärker den natürlichen Geschmack von Lebensmitteln erleben.

  • Kindermilch Verzicht auf Aromastoffe und Süßungsmittel


nach oben