Expertenmeinung

  • Interview mit Dr. Christopher Mayr

    Kindermilch ist an die besonderen Ernährungsbedürfnisse von Kindern ab 1 Jahr angepasst und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur optimalen Nährstoffversorgung. Dr. med. Christopher Mayr, Leiter des medizinischen Bereichs bei Milupa, erklärt warum.

     

    Herr Dr. Mayr, warum ist spezielle Kindermilch sinnvoll?

     

    Dr. Christopher Mayr: Untersuchungen zeigen, dass Kleinkinder in Deutschland nicht optimal versorgt sind. Ihre durchschnittliche Ernährung deckt nur 70% des benötigten Eisens, 50% der benötigten Folsäure, 51% des benötigten Jods und sogar nur 6% des benötigten Vitamin D.

     

    Inwiefern ist das ein Problem?

     

    Dr. Christopher Mayr: Kleinkinder sind keine kleinen Erwachsenen, sondern sind in einer besonders wichtigen Wachstums- und Entwicklungsphase, in der sie einen hohen Bedarf an diesen Nährstoffen haben. Deshalb benötigen sie auch eine spezielle kleinkindgerechte Ernährung.

     

    Welche Rolle spielt Milch dabei?

     

    Dr. Christopher Mayr: Die Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin (DGKJ) empfiehlt täglich etwa 1/3 Liter teilentrahmter Milch einschließlich Milchprodukte. Kindermilch sollte die gleichen günstigen Eigenschaften haben wie Kuhmilch und darüber hinaus in ihrer Zusammensetzung die besonderen Ernährungserfordernisse des Kleinkindalters berücksichtigen.

     

    Was heißt das konkret für Kindermilch?

     

    Dr. Christopher Mayr: Das heißt, dass sie sich in Bezug auf Kalzium-, Vitamin A- und Vitamin B2-Gehalt an Vollmilch orientieren sollten, aber mit dem vorteilhaften Energiegehalt teilentrahmter Kuhmilch. Für eine wünschenswerte Anreicherung mit kritischen Nährstoffen, wie Vitamin D und Jod,sei wiederum eine Orientierung an Folgenahrungen für Säuglinge wünschenswert. Aromastoffe und Süßungsmittel sollten möglichst vermieden werden.

     

    Können das die aktuellen Kindermilch-Produkte leisten?

     

    Dr. Christopher Mayr: Nicht alle. Mit ihrer neuen Rezeptur folgen bisher1 nur Aptamil und Milupa milumil Kindermilch als erste und einzige Kindermilch ab 1 Jahr der DGKJ-Empfehlung zur Zusammensetzung dieser Produkte. Sie sind speziell auf den Nährstoffbedarf ab 1 Jahr abgestimmt: mit Vitamin D und Kalzium für Wachstum und Entwicklung der Knochen und mit Jod zur Unterstützung einer normalen Schilddrüsenfunktion. Zusätzlich enthält Aptamil Kindermilch 1+ patentierte Prebiotika (GOS/FOS) für eine gesunde Darmflora.

     

    1 (Stand Oktober 2013)

  • Dr. Christopher Mayr


nach oben