Soziale Entwicklung

    • Beziehungen lernen
      Das Miteinander will geübt sein

      Ein Kind muss erst lernen, Beziehungen zu anderen Mitmenschen aufzubauen, sich in Gruppen zurechtzufinden, sich zu behaupten und Rücksicht zu nehmen – das Miteinander will geübt sein.

       

      Hier ein paar Anhaltspunkte für die soziale Entwicklung Ihres Kindes:

       

      Ich...

      mit circa

      … nehme von mir aus ersten Kontakt zu anderen Kindern auf.

      15 Monaten

      … kenne nur meine eigenen Wünsche und kann mich noch nicht
      in andere hineinversetzen. Zum Beispiel verstehe ich nicht, dass ein anderes Kind traurig ist, weil ich ihm auf dem Spielplatz seine Schippe weggenommen habe.

      2 Jahren

      … kann bei vertrauten Personen ohne Eltern übernachten.

      … beginne mich dafür zu interessieren, was Menschen zu einem bestimmten Verhalten und Handeln bewegt: „Warum weint das Kind?“

      2-3 Jahren

      … kann ab etwa drei Jahren in der Regel selbstständig Kontakt
      zu anderen knüpfen und erste, wenn auch meist noch recht kurzlebige Freundschaften schließen.

       

      Quelle: „Groß werden: Die kindliche Entwicklung“. Herausgeber: Bundeszentrale für gesundheitliche
      Aufklärung (BZgA), Köln.

    • Kleinkind soziale Entwicklung Familie

      Tipps:
      Loben Sie Ihr Kind, wenn es Rücksicht zeigt.

      Wenn Ihr Kind nicht mit einem anderen teilen will, ist das erst mal normal. Überzeugen Sie es, dass Spielen mit anderen viel mehr Spaß macht als alleine zu spielen. Oder versichern Sie ihm, dass es sein Spielzeug nach einer Weile wieder zurück bekommt.



nach oben